Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe bei Bestimmungshilfe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe bei Bestimmungshilfe

    Hallo zusammen,
    ich habe folgenden Fund in Franken gemacht. Es ist vermutlich so etwas wie ein Schildbuckelknopf, bin mir dabei aber nicht ganz sicher.
    An der längsten Stelle ist er 2cm lang, wiegt 8,2g und ist eine Blei-Zinn Legierung.
    Hat jemand so etwas ähnliches schon mal gesehen?
    Danke euch und schöne Grüße
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 93F87F59-704A-4BE0-B2E6-F337EEC1CF13.jpeg
Ansichten: 92
Größe: 74,0 KB
ID: 2182 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: BD1698BC-864A-49CC-AD1E-0F79F7D91E29.jpeg
Ansichten: 70
Größe: 65,8 KB
ID: 2183

  • #2
    Hi Stef, ich hab auch solche „Monster“. Sind sehr schwer und ziemlich grob gegossen. Wohl zweiteilige Gussform wie man schön an der Gussnaht sieht. Einer ist noch komplett und wie man sieht ein Doppelknopf. Wohl für dickes Manteltuch oder Umhänge gedacht. Ich denke, dass das wohl eher kleine Fertigungen für den Eigenbedarf waren, so schlecht wie die oft gegossen sind. Deiner ist ja auch total unförmig. Vielleicht die 2 Formteile aus Hartholz geschnitzt? Und dann Blei rein. Zeitlich schwer zu sagen. 15. - 17. Jhd.?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8231.jpeg
Ansichten: 72
Größe: 142,6 KB
ID: 2185 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8229.jpeg
Ansichten: 66
Größe: 121,1 KB
ID: 2186 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_8230.jpeg
Ansichten: 69
Größe: 120,6 KB
ID: 2187

    Kommentar


    • #3
      Hallo Jim,
      danke für die schnelle Rückmeldung. Bei mir könnte es vielleicht ein rechteckiger Knopf gewesen sein oder es ist wirklich einiges abgetragen worden.
      Gruß

      Kommentar

      Lädt...
      X